SkyWay – Innovationen Teil II

Gestern schrieb ich über das Yunimobil von SkyWay als Innovation, heute möchte ich über etwas viel Größeres schreiben. Dubai und SkyWay  und damit den Tipp zum Wochenende geben: Werde Investor bei SkyWay …

In Dubai finden im Jahr 2020 die nächste Weltausstellung statt. Das wird mit Sicherheit ein großes und aufsehenerregendes Ereignis. Denn die Emirate sind nicht für Geiz und Knauserigkeit bekannt.

Und SkyWay wird dabei sein. SkyWay wird sich garantiert auch zur EXPO 2020 präsentieren, das aber nicht nur als Aussteller, sonder ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch eine Strecke geben wird, die von Besuchern genutzt werden kann. So kann man am Besten auf sich aufmerksam machen, oder ?

Meine Gedanken gehen hierbei in folgende Richtung. Was wird sein, wenn …

  • Wenn SkyWay sich in Dubai mit einer funktionierenden Strecke, ökologisch, sauber und leise, inklusive hochmoderner und komfortabler Reisemöglichkeit für die Besucher zeigt….
  • Wenn SkyWay beweist, dass DAS die Zukunft im Transportwesen sein wird …
  • Wenn SkyWay damit allen Skeptikern beweist, dass sie unrecht hatten …
  • Wenn sich SkyWay zu einem Unternehmen entwickelst, dessen Aktien irgendwann mal sehr begehrt sein werden …

Dann kann ich zu mir, meiner Familie und meiner Enkelin sagen: „Vertrauen in eine Technologie gesetzt und alles richtig gemacht, in dem ich Investor geworden bin.“

 


Warum schreibe ich von „meinem Unternehmen SkyWay“ ? Weil ich Teil einer sehr großen Investorengruppe bin und künftig an diesem Unternehmen mitverdienen werde. Das kann übrigens Jeder. Interessiert ? Dann schau Dir hier die Informationen an und entscheide selbst. —-> Informationsseite

Weitere Informationen findet man auch auf meinem Videokanal …

SkyWay – Innovationen Teil I

Als Investor bei SkyWay bin ich natürlich immer an der Entwicklung des Unternehmens interessiert. Deshalb heute ein erstes Thema und morgen ein zweites gleich hinterher. Beginnen wir aber mit dem Thema SkyWay und Innovationen außerhalb der eigentlichen Technologie, dem Stringsystem.

SkyWay entwickelt auch auf anderen Ebenen. So z.B. im Bereich der Drohnentechnologie oder im Bereich der Mobilität auf der Strasse. Und hier interessiert mich (nun als selbst betroffener noch viel mehr) das Thema Mobiliät für körperlich Behinderte, speziell Rollstuhlfahrer. Ich habe selbst einen Rollstuhl und war auch schon des öfteren mit ihm unterwegs. Daher weiß ich um die Hürden, die Hindernisse und die Bedürfnisse. Zumindest ein wenig mehr als Nichtbetroffene. Daher freut es mich, das „mein Unternehmen SkyWay“ eben auch auf diesem Gebiet Innovationen entwickelt und auf den Markt bringt. Im folgenden Video zum Unimobile, dem ersten Auto für Menschen mit Handicap, wird zwar nicht Deutsch gesprochen, aber man wird auch so ALLES verstehen …


Warum schreibe ich von „meinem Unternehmen SkyWay“ ? Weil ich Teil einer sehr großen Investorengruppe bin und künftig an diesem Unternehmen mitverdienen werde. Das kann übrigens Jeder. Interessiert ? Dann schau Dir hier die Informationen an und entscheide selbst. —-> Informationsseite

Weitere Informationen findet man auch auf meinem Videokanal …

Gut zuhören bitte, und dann handeln …

In diesem Video werden weitreichende Aussagen gemacht, die auf unser Aller Leben Einfluss haben wird. Und das nicht erst in 5 Jahren …

Ich habe für mich mehrere Vorkehrungen getroffen. Im Kryptobereich, im Bereich Edelmetalle, im Bereich Wohnsituation und im Bereich Altersvorsorge. Und nein, ich bin nicht reich, sondern vorausschauend. So habe ich bereits 2016 mit dem Thema SkyWay (hier ein Video dazu) einen wichtigen Beitrag zum Thema Altersvorsorge getan. Außerdem habe ich mich schon früh mit dem Thema Kryptische Währungen, also Bitcoin & Co. beschäftigt und so unter anderem das Potential von QuickX bzw. Cryproadvice (hier ein Video dazu) erkannt und für mich genutzt. Aber auch im Bereich Edelmetalle habe ich seit 2014 bereits immer wieder mal in unterschiedlichen Mengen die eine oder andere Unze Gold bzw. Silber gekauft und zur Seite gelegt, was gerade in den kommenden Zeiten nicht als Anlage gedacht ist, sondern eher als Krisenvorsorge (hier ein Video dazu).  Was ich nicht gemacht habe, in eine Immobilie zu investieren (auch hier ein Video dazu).

 

SkyWay-Etappe 13.3 ist gestartet

Ja, bei SkyWay geht es mit großen Schritten voran und man kann sich noch immer an diesem Unternehmen beteiligen und Ja – es dient der privaten Altersvorsorge besser, als was die meisten in ihren Plänen haben (nur eine persönliche Meinung – stellt keine Beratung dar) …

Im Eco-Techno_park in der Nähe von Minsk entstehen immer mehr Test- und Verifizierungsstrecken und ich bin schon etwas traurig, dass ich auch in diese Jahr nicht beim Eco-Fest dabei sein kann. Gerade in diesem Jahr, bei dem es heißt, dass alle Besucher mit den Testfahrzeugen die Teststrecken nutzen können. Um dieses Erlebnis beneide ich sie etwas.

Wer mehr über das Thema wissen möchte, kann sich hier ein Bild machen und die Registrierung ist kostenlos. Ob man dann ein Investment mit einem der angebotenen Pakete macht oder nicht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Aber MEHR Informationen geht nicht …

Weitere Informationen per Video auch im Kanal http://fhn24.net

Rentenbescheid weist weniger Rente aus

Gestern hat mir ein Partner bei QuickX/Cryptoadvice erzählt, dass er seinen jährlichen Rentenbescheid bekommen hat. Jeder dürfte das kennen, denn sogar ich bekomme das Ding, obwohl ich keine Rentenbeiträge in die Rentenversicherung einzahle (weil Selbständiger). Trotzdem habe ja auch ich einen Rentenanspruch bis 1990 erarbeitet. Aber genug von mir.

Jetzt kommt die eigentliche Information !

Sein Rentenbescheid weißt eine geringere Rente aus, als der Bescheid vom Vorjahr, obwohl er berufstätig ist. Und Beiträge gezahlt werden. Verstehst Du, lieber Leser, was das bedeutet ? Hier werden seitens der Regierung klammheimlich nicht nur Gelder aus der Rentenkasse zweckentfremdet, sondern in kleinen Stücken werden Korrekturen vorgenommen, die dem Rentenempfänger zu Lasten gehen. Anders kann man sich das nicht erklären.

Aber.

Das sollte uns jetzt nicht weiter wundern, denn was sonst sollte man erwarten von einer Regierung, die sich eindeutig mit Ihrer Politik übernommen hat. Das kann aber jeder sehen wie er (oder sie) es will. Fakt ist, dass ich schon immer sage, dass man sich nicht auf seine Rente verlassen soll/kann. Nicht nur dass sie NICHT SICHER ist, wie es Norbert Blüm mal sagte (er meinte sicher, dass SEINE Rente sicher ist). Nein, sie ist auch zu gering um bei den steigenden Mieten und Preisen klar zu kommen. CO²-Steuer und Digitalsteuer werden noch dazu kommen und die Belastungen der kleinen und mittleren Haushalte werden unermesslich steigen. Aber die gute Nachricht ist:

Es gibt zwei Auswege aus diesem Dilemma.

  1. Mehr Geld verdienen.
  2. Auswandern

Aus meiner Sicht wäre natürlich eine Kombination aus beidem die Ideallösung. Aber befassen wir uns erst einmal mit dem Punkt 1) !

Und welche Möglichkeiten gibt es da ? Was haben ich und meine Partner getan, um diesem Problem vorzubeugen ? Wir sind Investoren und haben uns bei verschiedenen Projekten beteiligt. Bei SkyWay zum Beispiel und jetzt neu und brandheiß bei QuickX /CryptoAdvice.

Beides betrachten wir auch als Absicherungen im Alter und eines sei hier dem geneigten Leser versprochen. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir weiter über Erfolge und Entwicklungen berichten. Ich an Deiner Stelle würde mich zumindest mal intensiver mit letzterem beschäftigen, denn da ist richtig „Musik drin“. Versprochen. Und obwohl ich diesen Vergleich schon immer gehasst habe, aber hier und heute muss er einfach mal herhalten:

Stell Dir vor, Du hättest Amazon- oder Google- oder Facebookaktien kaufen können, als noch keiner diese Unternehmen für voll genommen hat. Für nur 1.000 €. Was wären nur allein daraus heute für ein Wert entstanden und in welcher finanziellen Situation wärst Du dann heute. Würde Dir dann ein solcher Beitrag hier nicht nur ein müdes Lächeln abgewinnen ?

Aber dem ist ja nicht so und im Grunde hatten wir auch gar nicht die Möglichkeit. Dann kam der Bitcoin. Und wieder eine irre Story, an die keiner glaubte. Der erste Bitcoin-Preis lag bei 0,08 US – Cent. Also bei 0,0008 $. Heute kostet er nach nur 9 Jahren ca. 8.000 Dollar.

mach mal kurz eine Denkpause …

Und jetzt weiter. Momentan kostet der QCX-Coin ca. 10 Cent, nachdem auch er bei unter 1 Cent gestartet ist. 10 Cent pro Coin. Bei 1.000 $ sind das derzeit ca. 10.000 Coin. Und wenn diese einen Kurs von 60 $ erreicht haben ? Dann haben Deine 10.000 Coins einen Gegenwert von 600.000 $. Und Du musst dafür nichts tun und das wird keine 9 Jahre dauern. Wäre damit Dein Rentenproblem gelöst ? Wäre damit Punkt 1) abgehakt ? Aber unser Projekt geht darüber hinaus und deswegen laden wir Dich ein, Teil unserer Community zu werden. Warum wir so optimistisch sind kannst Du gern bei uns erfahren. Registriere Dich hier und nimm dann Kontakt mit mir auf, damit ich Dir erklären, wie es weiter geht.