Archiv der Kategorie: private Ansichten

Irgend ein Dummer wird sich schon finden

… diesen Satz habe ich heute im Autohaus gehört, als ich darauf wartete nach Hause gefahren zu werden. Es war eine Kundin des Autohauses, die ebenfalls im Wartebereich saß und sich mit jemandem darüber unterhielt, wie Sie ihren Fernseher, den sie vor Jahren für 170 € gekauft hat, jetzt für 150 wieder verkaufen kann. „Irgendein Dummer wird sich schon finden“. Antwort der Gesprächspartnerin: „Das stimmt“. Nun ja – so ticken die Leute, und das völlig ungeniert und öffentlich. Unglaublich.

Bei uns im Business geht es anders zu. Gott sei Dank, sage ich da nur …

Von solchen Denkweisen distanziere ich mich, wenn es um mein Business geht und ich möchte auch keine Partner im Team haben, die so denken. Bei uns zählen Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Wenn Du ebenso denkst, dann schau Dir mal unser Geschäft an. Wir suchen weitere Partner !

 

So z.b. gestern in einem Telefonat. Ein Bekannter wollte wissen um was es bei mir geht und als ich ihm QuickX nannte meinte er, er wäre schon von anderen Bekannten darauf angesprochen worden. Meine Antwort darauf war, er solle sich bei dem Partner bzw. dann Sponsor registrieren, bei dem er sich die beste Zusammenarbeit verspricht, wenn er denn als Vertriebspartner arbeiten möchte. Und auch wenn er nur Kunde sein möchte. Es gilt das Gleiche. Wo Du Dich am Besten aufgehoben fühlst, dort wirst Du Kunde und eventuell auch Partner.

Einen schönen Tag noch.

Rentenbescheid weist weniger Rente aus

Gestern hat mir ein Partner bei QuickX/Cryptoadvice erzählt, dass er seinen jährlichen Rentenbescheid bekommen hat. Jeder dürfte das kennen, denn sogar ich bekomme das Ding, obwohl ich keine Rentenbeiträge in die Rentenversicherung einzahle (weil Selbständiger). Trotzdem habe ja auch ich einen Rentenanspruch bis 1990 erarbeitet. Aber genug von mir.

Jetzt kommt die eigentliche Information !

Sein Rentenbescheid weißt eine geringere Rente aus, als der Bescheid vom Vorjahr, obwohl er berufstätig ist. Und Beiträge gezahlt werden. Verstehst Du, lieber Leser, was das bedeutet ? Hier werden seitens der Regierung klammheimlich nicht nur Gelder aus der Rentenkasse zweckentfremdet, sondern in kleinen Stücken werden Korrekturen vorgenommen, die dem Rentenempfänger zu Lasten gehen. Anders kann man sich das nicht erklären.

Aber.

Das sollte uns jetzt nicht weiter wundern, denn was sonst sollte man erwarten von einer Regierung, die sich eindeutig mit Ihrer Politik übernommen hat. Das kann aber jeder sehen wie er (oder sie) es will. Fakt ist, dass ich schon immer sage, dass man sich nicht auf seine Rente verlassen soll/kann. Nicht nur dass sie NICHT SICHER ist, wie es Norbert Blüm mal sagte (er meinte sicher, dass SEINE Rente sicher ist). Nein, sie ist auch zu gering um bei den steigenden Mieten und Preisen klar zu kommen. CO²-Steuer und Digitalsteuer werden noch dazu kommen und die Belastungen der kleinen und mittleren Haushalte werden unermesslich steigen. Aber die gute Nachricht ist:

Es gibt zwei Auswege aus diesem Dilemma.

  1. Mehr Geld verdienen.
  2. Auswandern

Aus meiner Sicht wäre natürlich eine Kombination aus beidem die Ideallösung. Aber befassen wir uns erst einmal mit dem Punkt 1) !

Und welche Möglichkeiten gibt es da ? Was haben ich und meine Partner getan, um diesem Problem vorzubeugen ? Wir sind Investoren und haben uns bei verschiedenen Projekten beteiligt. Bei SkyWay zum Beispiel und jetzt neu und brandheiß bei QuickX /CryptoAdvice.

Beides betrachten wir auch als Absicherungen im Alter und eines sei hier dem geneigten Leser versprochen. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir weiter über Erfolge und Entwicklungen berichten. Ich an Deiner Stelle würde mich zumindest mal intensiver mit letzterem beschäftigen, denn da ist richtig „Musik drin“. Versprochen. Und obwohl ich diesen Vergleich schon immer gehasst habe, aber hier und heute muss er einfach mal herhalten:

Stell Dir vor, Du hättest Amazon- oder Google- oder Facebookaktien kaufen können, als noch keiner diese Unternehmen für voll genommen hat. Für nur 1.000 €. Was wären nur allein daraus heute für ein Wert entstanden und in welcher finanziellen Situation wärst Du dann heute. Würde Dir dann ein solcher Beitrag hier nicht nur ein müdes Lächeln abgewinnen ?

Aber dem ist ja nicht so und im Grunde hatten wir auch gar nicht die Möglichkeit. Dann kam der Bitcoin. Und wieder eine irre Story, an die keiner glaubte. Der erste Bitcoin-Preis lag bei 0,08 US – Cent. Also bei 0,0008 $. Heute kostet er nach nur 9 Jahren ca. 8.000 Dollar.

mach mal kurz eine Denkpause …

Und jetzt weiter. Momentan kostet der QCX-Coin ca. 10 Cent, nachdem auch er bei unter 1 Cent gestartet ist. 10 Cent pro Coin. Bei 1.000 $ sind das derzeit ca. 10.000 Coin. Und wenn diese einen Kurs von 60 $ erreicht haben ? Dann haben Deine 10.000 Coins einen Gegenwert von 600.000 $. Und Du musst dafür nichts tun und das wird keine 9 Jahre dauern. Wäre damit Dein Rentenproblem gelöst ? Wäre damit Punkt 1) abgehakt ? Aber unser Projekt geht darüber hinaus und deswegen laden wir Dich ein, Teil unserer Community zu werden. Warum wir so optimistisch sind kannst Du gern bei uns erfahren. Registriere Dich hier und nimm dann Kontakt mit mir auf, damit ich Dir erklären, wie es weiter geht.

Bargeld wird abgeschafft werden – das steht für mich fest

Hier habe ich einen wunderbaren Beitrag zum Thema Bargeldabschaffung und Negativzinsen. Und ja, man kann sich diesen Kanal ruhig abonnieren, denn die Informationen von ihm hier sind gut.

In einem denke ich aber hat er unrecht. Nämlich dass sich Kryptische Währungen ad absurdum bewegen, wenn Zentralbanken auf die Idee kämen, selbst Kryptische Währungen einzuführen. DAS sehe ich anders, denn die PROBLEME mit den Kryptischen Währungen im Handling werden dadurch ja nicht gelöst. Aber WIR haben eine Lösung dafür. Sie heißt QuickX. Und DU kannst dabei sein und daran mörderisch partizipieren. Denn „wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“ Und hier ist es ebenso. Registrieren kann man sich hier bei einem meiner Partner …

Und mal ehrlich – Gewinne im Bereich 50 bis 90 % pro Jahr klingen doch nicht gerade uninteressant. Und Gewinnen von 100 bis 10.000 % doch auch nicht. Also ist es doch allemal die Sache wert, sich zumindest mit dem Thema zu beschäftigen und zu hinterfragen ….

„Spinnt der Harder jetzt total, oder ist da was dran ?“

Hier der angesprochene Artikel im Magazin CAPITAL.

Kann man das Sparen bald vergessen?

 

Niemand muss mehr über seine Rente weinen

Folgendes Bild fand ich im Internet und es beschreibt im Grund sehr wohl das Problem der Renten in Zukunft. Denn mit wie wenig man in Zukunft klar kommen soll ist schon recht gruselig. Sowas kommt bei raus, wenn die, die sowas beschließen selbst nicht von ihren Beschlüssen betroffen sind. Grüße in den Bundestag an all die Politikdarsteller. Habt ihr fein gemacht.

Nun hilft aber kein Jammern und kein Flehen. Eigeninitiative ist angesagt und Gottlob gibt es in dieser harten Zeit Alternativen. Nur leider nicht von Banken. Denn das Thema Kapitalerträge durch Zinsen ist durch. Auch helfen keine Versicherungen mehr und ich kann nur hoffen, Du, lieber Leser hast keine mehr. Wenn doch, dann solltest Du darüber mal im Internet recherchieren.

Nein von dieser Seite her ist keine Hilfe zu erwarten. Das System lässt Dich hängen. Einzig das Thema Krypto kann Dich noch retten. Doch nicht einfach in BTC & Co. Geld anlegen bringt den gewünschten Erfolg. Nein , da muss man schon etwas tiefer gehen und verstehen was da passiert. Wir haben etwas an der Hand, das würde Dich begeistern. Du musst nur wissen wollen, was das ist. Schau Dir mal folgendes Video an und dann lass das alles mal auf Dich wirken. Wenn Du dann ein Gespräch darüber führen möchtest, dann bin ich gern für Dich da.

Jetzt schon registrieren ? https://login.cryptoadvice.com

P.S.  Andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel SKYWAY sind auch nicht uninteressant. Ist halt nur die Frage, wieviel Zeit Dir noch bleibt bzw. welches Thema für Dich spannender ist. Aber schau mal rein bei SkyWay. http://fhn24.net

Junge Leute – aufgepasst !!!

Heute habe ich mit einem neuen Partner bei QuickX über seine Arbeit gesprochen. Er ist 22 und arbeitet als Möbelpacker (so hieß es zumindest zu meiner Zeit) für eine Umzugsfirma. Nun kann sich jeder selbst vorstellen, was das für ein Knochenjob ist. Was mir aber fast das Gesicht einschlafen lies war sein Verdienst. Er lebt und arbeitet in Berlin und bekommt ………………………………………………… (Trommelwirbel) ………………………………………………

Mindestlohn ! Unglaublich, oder ?

Junge Leute aufgepasst, denn wenn es Euch auch so geht, dann geht seinen Weg und gestaltet mit ihm und mir gemeinsam Euer Einkommen in schwindelerregenden Höhen und werdet erfolgreich durch QuickX und Cryptoadvice.

Zitat aus der finanzen.net:

„Wenn Sie in den nächsten zehn Jahren nicht zum Milliardär werden, sind Sie selbst Schuld“

Schluß mit Mindestlohn, Abzocke und Ausbeutung. Nutz die neuen Möglichkeiten, die Dummheit der Alten und die Ideenvielfalt der wirklich klugen Köpfe und macht das, was Euch langfristig den Erfolg bringt, den Ihr Euch wünscht. Jetzt dieses Video ansehen …

… und dann registrieren unter: http://login.cryptoadvice.com/ und eine Mail senden an kontakt@onlinebusiness24.eu mit dem Stichwort: Phil und Eurer Telefonnummer. Es geht am Ende nicht darum Milliardär zu werden. Aber ein 6stelliges Einkommen wäre doch cool, oder ? Ob nun im Jahr oder im Monat ist am Ende Deine Entscheidung …  Möglich ist alles mit QuickX !

 

Webinar mit den Gründern von QuickX

Gestern Abend hatten wir die Möglichkeit, den Antworten der beiden Gründer von QuickX zu lauschen, die Ihnen aus der Community gestellt wurden.

Danke an die Herren für ihre Offenheit und die vielen Einblicke in die Zukunft des Unternehmens, die Zukunft der Crypto-Welt und die Tipps für anstehende weitere Investitionsmöglichkeiten in Verbindung mit dem Unternehmen und angeschlossenen Partnern, de einen aufgeweckten Menschen aufhorchen ließen.

Allein DIESER LETZTE PUNKT sollte jetzt auch DICH aufhorchen lassen, lieber Leser.

Es ist eine nicht unwichtige Tatsache, dass wir hier wirklich und wahrhaftig die Möglichkeit haben, auch „alte Verluste“ auszugleichen und in Gewinnzonen zu kommen, von denen man eigentlich nur träumen kann. Also. JETZT registrieren und dabei sein. Bitte nach der Registrierung mit mir Kontakt aufnehmen, damit wir alles besprechen können.

ab sofort auch private Beiträge in meinem Blog

Ein Blog macht nur Sinn, wenn er lebt.

Da ich aber zur Zeit auf Grund vergangener Ereignisse eher weniger geschäftlich aktiv bin, ruht quasi auch mein Blog und das finde ich schade. Also habe ich mir gedacht dass das, was ich zum Thema meines Unfalles und meiner gesundheitlichen aber auch mentalen Entwicklung usw. bisher bei FB & Co. gepostet habe auch hier auf meinem Blog zu lesen sein sollte. Und damit fange ich heute dann mal an.

Zunächst sei mir der Hinweis auf meinen privaten Youtube-Kanal gestattet, denn alle Videos zum Thema Unfall, Krankheit usw. lade ich dort hoch. Hier findet man also alle Videos zum Thema Unfall usw.

Ein Video liegt mir hier besonders am Herzen. Es hat innerhalb 14 Tagen bei Facebook weit über 700 Klicks erreicht und das ist für meine Verhältnisse sehr viel (mögen Andere darüber lachen – meine Reichweite ist ansonsten nicht so groß). Hier das Video:

Also dann, Du kannst oben rechts meinen Blog abonnieren, dann erhälst Du immer dann eine Mail, wenn es einen neuen Beitrag gibt. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du meinen Blog verfolgst. Es geht nicht nur um private Dinge, sonder auch (und in Zukunft wieder stärker) um geschäftliches aus dem Bereich Network- und Onlinemarketing.

Ich denke, wenn man jemanden privat etwas kennt, dann fällt einem die Entscheidung auch leichter, ob man mit jemandem auch geschäftlich etwas zu tun haben kann, möchte oder sollte. In diesem Sinne verbleibe ich bis zum nächsten Beitrag mit sonnigen Grüßen

Frank Harder

 

 

ein Wunderbares Fest an alle Leser

… wünsche ich von ganze Herzen.

Bild aus 2016

Weihnachten ist immer eine Zeit, in der sich viele Menschen Gutes wünschen und dieser Tradition möchte auch ich zumindest hier auf meinem Blog folgen.

Als Atheist bin ich mir der Bedeutung des Festes wohl bewusst. Allerdings ist Weihnachten halt nicht nur ein christliches Fest sondern in guter (zumindest ostdeutscher) Tradition auch ein Fest der Familien, der Liebe und der Gemeinsamkeit. Man muss also kein Christ sein, um dieses Fest als das zu begehen, was es ist. 3 wunderschöne besinnliche Tage um dem alltäglichen Wahnsinn  für eine kurze Zeit zu entkommen.

In diesem Sinne also an alle Leser meines Blogs und deren Familien, an alle Bekannte und Unbekannt, an alle Freunde und auch an alle, die mich vielleicht nicht so sehr mögen. Heute wird keiner ausgenommen.

An Euch alle also ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.